Ein ganzes Wochenende auf der Pferderennbahn im Aarauer Schachen, unser WoMo inmitten einer riesigen, dicht an dicht stehenden Camper-Gruppe auf der Rennbahn direkt bei den Ringen, freier Ein- und Ausgang mit den Hunden gestattet, eine solche internationale Hundeausstellung ist f├╝r unsere Windis ein richtiger Traum. Dh der ├╝bliche Stress mit den endlos langen Wartezeiten am Ring ist wie weggeblasen, problemlose Entspannung im eigenen "Daheim" auf vier R├Ądern bis wir an der Reihe sind, bei dem aktuell idealen Sommerwetter mit viel Sonne aber angenehm moderaten Temperaturen ist die Konstellation f├╝r uns absolut ideal.

Wir sind keine Ausstellungs-Liebhaber, aber wir haben noch ein Ziel vor uns: Unseren beiden Sloughis fehlt noch je 1 CAC-Punkt von einer grossen, internationalen Ausstellung bis zum Sch├Ânheits-Champion, und diesen Punkt versuchen wir noch zu gewinnen, auf jeden Fall f├╝r unseren wundersch├Ânen Parween. Mit Ganador ist das Ziel, allermindestens ein "sehr gut" zu bekommen damit er, falls er seine Renn- und Coursinglizenz besteht in drei Wochen, dann auch tats├Ąchlich sich um Leistungspunkte bewerben kann. Ein CAC w├Ąre nat├╝rlich auf f├╝r Ganador noch viel sch├Âner, aber das wird sich zeigen.

cacibaarau 1


F├╝r Qa'ani besteht kaum eine Chance auf einen CAC-Punkt, da er ja zwingend in derselben Kategorie starten muss wie Parween, und Parween gewinnt immer. Allerdings hat unser Sch├Âner diesmal ein gr├Âberes Handycap: Seine Verletzung vom vergangenen Sonntag hat er leider, kaum knapp verheilt, vor zwei Tagen wieder aufgerissen, es geht leider nicht ohne Wundverband, und wie sowas bei den Richtern ankommt weiss ich nicht. Aber Qa'ani soll ja gar nicht in die Championklasse aufsteigen, so dass er k├╝nftig, falls wir allenfalls weiterhin an Ausstellungen teilnehmen werden, in der Offenen Klasse wieder Chancen auf einen Sieg bekommt, falls dann Parween in der Championklasse startet und keine direkte Konkurrenz mehr ist. F├╝r mich wird es einfacher, wenn nicht beide unsere Sloughis zugleich im Ring stehen und ich mich st├Ąndig um eine Fremdperson k├╝mmern muss, die mir hilft. Denn beide Hunde in derselben Klasse kann ich nicht gleichzeitig pr├Ąsentieren.


cacibaarau 2


Ich hatte mich vorsichtshalber im Vorfeld um eine Profi-Handlerin gek├╝mmert, die mir beim Pr├Ąsentieren meiner Sloughis helfen sollte, bzw welche f├╝r mich meinen Parween ausstellen w├╝rde, w├Ąhrend ich gleichzeitig mit Qa'ani im Ring stand. Doch dann war uns das Gl├╝ck sehr hold: Wir trafen Roland und seine Frau Evgenija, die unsere Hunde schon bei anderer Gelegenheit im Ring pr├Ąsentiert hat und dies sogar mit meinen jungen wilden Boys sehr gekonnt und mit Bravour schafft: Evgenija erkl├Ąrte sich ohne weiteres bereit dazu, auch hier in Aarau wieder unseren Parween zu zeigen - ihre eigenen Hunde, die Pudel, waren in einem andern Ring voraussichtlich l├Ąngst an der Reihe und fertig bevor die Galgos und die Sloughis als fast letzte von ca 100 Hunden in unserem Ring drankommen w├╝rden. Ich konnte der f├╝r unsere Hunde noch unbekannten Profi-Handlerin also kurzfristig wieder absagen. Und da Qerima, das h├╝bsche Schwesterlein von Qa'ani, hier in Aarau nicht ausgestellt werden sollte, und Roland erst am Sonntag als Richter bei den Dt. Doggen engagiert war, hatte Roland am Samstag auch seine H├Ąnde frei f├╝r einige Fotos oder Videos von uns im Ring: Wirklich perfekt!


cacibaarau 3


Die Ausstellung gelang, sowohl Ganador als auch Parween bakamen an beiden Tagen je ihr erhofftes CAC trotz recht starker Konkurrenz: Bei den Galgos waren 5 Hunde am Start, davon 4 R├╝den, und dennoch bekam Ganador nebst seinem CAC in der Zwischenklasse am Samstag sogar noch das Res.CACIB, wurde also sogar als zweitbester der vier R├╝den bewertet! Parween bekam in der offenen Klasse am Samstag bei 8 Sloughis in Konkurrenz nebst CAC und CACIB auch das BOB, wurde also Rassesieger! Am Nachmittag im Ehrenring hatte er dann allerdings keine Chance mehr, bereits bei der Ausmarchung der Gruppensieger schien der Richter ihn nicht mal ├╝berhaupt zu sehen, er w├╝rdigte den Sloughi nebst all den andern wundersch├Ânen Rassesiegern der Windhund-Gruppe keines Blickes. Wie halt so oft bei den Sloughis. Qa'ani erhielt wie erwartet das V2 und Res.CAC - ich tat mich sehr schwer mit der Entscheidung, ihm seinen CAC-Punkt vorzuenthalten, den er praktisch sicher am Sonntag h├Ątte bekommen k├Ânnen wenn ich Parween nicht h├Ątte starten lassen. Ich tat es nicht. Unfair oder vern├╝nftig? Mein Entscheid bereitete mir tats├Ąchlich einige schlaflose N├Ąchte...






cacibaarau 4