Meine geliebte Fee, wundersch√∂ne, edle Doggenh√ľndin mit dem starken Charakter, aussergew√∂hnlich eigenwillig und voller Lebensfreude, absolut instinktsicher hast du dich dein Leben lang gezeigt.


Fee 1


Du hast mir das wohl wunderbarste Geschenk gemacht, das eine H√ľndin einem Menschen machen kann: Nach einer unkomplizierten, sch√∂nen Tr√§chtigkeit hast Du im Jahr 2011 innert 11 Stunden "Hochleistungssport" v√∂llig selbst√§ndig und mit grosser Selbstverst√§ndlichkeit elf wundersch√∂ne, gesunde Welpen zur Welt gebracht, hast sie ohne jegliche Probleme grossgezogen wie wenn dies die selbstverst√§ndlichste Angelegenheit der Welt w√§re, hast in den folgenden Jahren ebenso selbstverst√§ndlich bei der Erziehung der bei uns in der Familie gebliebenen Jungspunde mitgeholfen.


Fee 2


Du warst bis zuletzt die unangefochtene Rudelchefin unseres Hunderudels. Auch als später die beiden Windhundwelpen zu uns kamen, warst du ihnen genauso selbstverständlich eine liebe und nachsichtige Ersatz-Mama, hast sie ebenso in unser Hunderudel aufgenommen wie wenn sie deine eigenen Babies wären.


Fee 3

Lilofee, die letzten paar Wochen deines Lebens waren hart und qualvoll, fast unertr√§glich, f√ľr dich wie auch f√ľr mich, die ich dein Leiden schliesslich nicht mehr l√§nger ertragen konnte. Nun bist du erl√∂st, auf der andern Seite der Regenbogenbr√ľcke wieder vereint mit deinen beiden Jungs Sambuco und Simba. Lilofee, du wirst immer Teil meines Lebens bleiben, die Erinnerung an die vielen sch√∂nen Jahre mit dir wird bleiben. Meine liebe Fee!







Fee 4